Furcht vor Ende der Religionsfreiheit in Hongkong

Reportage: Furcht vor Ende der Religionsfreiheit in Hongkong (01.07.2020)

In Hongkong ist am Mittwoch das umstrittene Sicherheitsgesetz in Kraft getreten, das unter anderem china- und regierungskritische Demonstrationen als "Terrorismus" unter Strafe stellt. Der Widerstand ist groß; bei ersten Protesten wurden bereits am Mittwoch zahlreiche Menschen verhaftet. Die Polizei ging gewaltsam gegen die Demonstranten vor.

Thema

 
Mehr zum Thema: