Fulda, die Bischöfe und der heilige Bonifatius

Reportage: Fulda, die Bischöfe und der heilige Bonifatius (18.09.2009)

Alle Jahre wieder treffen sich die katholischen Bischöfe Deutschlands zu ihrer Herbstvollversammlung in Fulda. Aber warum eigentlich schon seit 1867 immer dort - und nicht in Metropolen wie Berlin, Köln, Hamburg oder München? Das hat mit dem heiligen Bonifatius zu tun. Der ist der "Apostel der Deutschen" und prägt das Bild der osthessischen Barockstadt bis heute - vom Bonifatiusgrab über das Bonifatiusdenkmal bis hin zum Bonifatius-Eis.

Thema

 
Mehr zum Thema: