Franz Jung zum Bischof von Würzburg geweiht

Reportage: Franz Jung zum Bischof von Würzburg geweiht (11.06.2018)

Der frühere Generalvikar von Speyer, Franz Jung, ist an diesem Sonntag zum Bischof von Würzburg geweiht worden. Der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick würdigte Jung bei seiner Weihe im Kiliansdom als Hohepriester «voller Hoffnung und Energie». Der Bamberger Erzbischof Schick sagte, er freue sich besonders darauf, den neuen Würzburger Bischof einzuführen. O – Ton Schick Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Reinhard Kardinal Marx, bezeichnete den 89. Würzburger Bischof in einem Glückwunschschreiben als Vollblutseelsorger» Der Würzburger Bischofsstuhl war weniger als ein Jahr vakant. Papst Franziskus hatte im September 2017 den altersbedingten Amtsverzicht von Jungs Amtsvorgänger Friedhelm Hofmann angenommen, der 13 Jahre lang an der Spitze des Bistums stand.

Thema

 
Mehr zum Thema: