Europäische Kirchen lassen Glocken für den Frieden läuten

Reportage: Europäische Kirchen lassen Glocken für den Frieden läuten (20.09.2018)

Zum internationalen Friedenstag am Freitag erklingen erstmals in der Geschichte europaweit kirchliche und säkulare Glocken. Beteiligt sind von 18 bis 18.15 Uhr Tausende Glocken in 32 europäischen Ländern, wie das Deutsche Nationalkomitee für Denkmalschutz mitteilte. In Deutschland erklingen unter anderen die Glocken des Kölner Doms, des Berliner Doms und der Münchener Frauenkirche. Das europaweite Glockenläuten ist den Angaben zufolge ein Beitrag zum Europäischen Kulturerbejahr 2018.

Thema

 
Mehr zum Thema: