EuGH sieht kirchliche Einstellungspraxis kritisch

Reportage: EuGH sieht kirchliche Einstellungspraxis kritisch (10.11.2017)

Der Generalanwalt am Europäischen Gerichtshof (EuGH) sieht die Einstellungspraxis kirchlicher Arbeitgeber in Deutschland kritisch. Der Ausschluss nicht-christlicher Bewerber bei der Vergabe von Jobs müsse im Einzelfall auf den Prüfstand, erklärte er in Luxemburg.

Thema

 
Mehr zum Thema: