Erzbistum verstärkt internationale Seelsorge in Bonn

Reportage: Erzbistum verstärkt internationale Seelsorge in Bonn (09.05.2008)

Weihbischof Dr. Heiner Koch informierte am 07.05.2008 während einer Pressekonferenz die Journalisten über die Situation der katholischen Migranten in Bonn und stellt den neuen Koordinator für die internationale Seelsorge Pfarrer Pater Teodor Puszcz vor.
Hintergrund: Für die Probleme bei der Integration ausländischer Mitbürger werden schnell kulturelle und religiöse Unterschiede verantwortlich gemacht. In der Stadt Bonn leben aber auch mehr als 30000 katholische Menschen, deren Muttersprache nicht deutsch ist. Diese muss und will die katholische Kirche in all ihren Nöten begleiten, weshalb das Erzbistum Köln die sogenannte "internationale Seelsorge" verstärken wird. Ein Beitrag von Marcus Laufenberg