Erzbischof Zollitsch in der Ökumenischen Vesper

Predigten: Erzbischof Zollitsch in der Ökumenischen Vesper (06.06.2013)

Bischöfe der beiden großen Kirchen fordern mehr Anstrengungen in der Ökumene. Katholiken, Protestanten, Orthodoxe und Vertreter aus evangelischen Freikirchen haben sich heute zu einem ökumenischen Abendgebet im Kölner Dom versammelt. Zollitsch sagte im zentralen ökumenischen Vespergottesdienst im Kölner Dom, es sei notwendig, noch mehr als bisher "das Glaubensgespräch zu suchen vor allem auf dem gemeinsamen Boden der Heiligen Schrift". Er warnte die Kirchen davor, sich allzu stark mit Strukturfragen zu beschäftigen. Gerade angesichts gesellschaftlicher Umbrüche und vielfältiger Herausforderungen sei die Verbreitung der Botschaft Jesu das "Kerngeschäft" der Kirche, erklärte der Freiburger Erzbischof.