Erzbischof Hans-Josef Becker zur Eröffnung der Adveniat-Aktion im Paderborner Dom

Predigten: Erzbischof Hans-Josef Becker zur Eröffnung der Adveniat-Aktion im Paderborner Dom (03.12.2017)

In seiner Predigt mahnte Erzbischof Hans-Josef Becker dazu, in der Adventszeit den ursprunglichen Gehalt der adventlichen Botschaft nicht zu vergessen. Es gehe darum, die Blicke zu schärfen für die Zeichen von Gottes Gegenwart. "Wer den Blick auf Gott hin schärft, kommt nicht umhin auch seinen Blick auf den Mitmenschen zu schärfen", sagt der Erzbischof. Dazu zähle es gerade auch die in Not lebenden nicht zu vergessen. "Unser waches Auge, unsere helfenden Hände, aber auch unser mutig geöffneter Mund sind gefragt." Aber auch unser Konsumverhalten könnte zur Linderung ganz wesentlich beitragen.

Auf die Nöte in Lateinamerika in den Ländern Lateinamerika macht das Lateinamerika-Hilfswerkes Adveniat in der Weihnachtsaktion aufmerksam. Das Erzbistum Paderborn ist in diesem Jahr Gastgeber für die Weihnachtsaktion des Lateinamerika-Hilfswerkes Adveniat. Das Motto: Faire Arbeit. Würde. Helfen – #faire Arbeit. An der Seite der Armen und aus deren Perspektive wird in diesem Jahr der Blick vor allem auf die häufig unwürdigen Bedingungen der arbeitenden Bevölkerung in Lateinamerika in den Ländern Lateinamerikas gelenkt. Mit einer Vielzahl von Veranstaltungen wird das Anliegen von Adveniat thematisiert.

Thema

 
Mehr zum Thema: