Empörung nach rassistischem Angriff in Erfurt

Stimmen: Empörung nach rassistischem Angriff in Erfurt (27.04.2021)

Der rassistische Angriff eines Mannes, der in Erfurt einen 17-jährigen Syrer in einer Straßenbahn beleidigt und brutal attackiert haben soll, hat für Empörung in Politik und Kirche gesorgt. Der Erfurter Bischof Ulrich Neymeyr war nach eigenen Aussagen erschüttert. "Jeder Mensch ist ein Geschöpf Gottes", sagte der Bischof. 

Thema

 
Mehr zum Thema: