Stimmen

Elftes Konzert der Orgelfeierstunden 2021

Mareile Krumbholz hat bei ihrem Antrittskonzert als Professorin für die Kölner Musik-Hochschule mit Jeanne Demessieux eine große Frauengestalt der Orgelmusik in ihr Programm aufgenommen. Außerdem spielt Mareile Krumbholz eigene Improvisationen.

Programm am 24.08.2021:

Mareile Krumbholz (*1982) Improvisation: Ouvertüre über das Kirchenlied "In Gottes Namen fang ich an" (Hommage an Engelbert Humperdinck)

Franz Liszt (1811-1886) Funérailles (Bearbeitung für Orgel: Jeanne Demessieux (1921-1968))

Mareile Krumbholz Improvisation: Concerto grosso 1) Adagio-Allegro (Hommage an Alessandro Stradella) 2) Largo (Hommage an Arcangelo Corelli) 3) Allegro (Hommage an Antonio Vivaldi)

Sigfrid Karg-Elert (1877-1933) Kaleidoscope op.144

Mareile Krumbholz Improvisation: Zwei Etüden über das Kirchenlied "In Gottes Namen fang ich an" (Hommage an Jeanne Demessieux)

Themen