Einsturz bei Neros «Goldenem Haus»

Reportage: Einsturz bei Neros «Goldenem Haus» (01.04.2010)

In einer Verbindungsgalerie des Domus Aurea, eines Palastes von Kaiser Nero in Rom, ist die Decke eingestürzt. Für das Unglück am Dienstag, bei dem niemand verletzt wurde, werden die starken Regenfälle der vergangenen Monate verantwortlich gemacht. Kaiser Nero errichtete den Palast, der seinen Namen den einst üppigen Goldverzierungen verdankt, ab dem Jahr 64 nach Christus kurz nach dem Großen Brand von Rom. Der Komplex nahe dem Kolosseum wurde 1999 nach Renovierungsarbeiten teilweise für Besucher wieder geöffnet.