Eberhard Schockenhoff - was bleibt vom Konzil?

Stimmen: Eberhard Schockenhoff - was bleibt vom Konzil? (01.07.2011)

Unter Federführung der Pfarrgemeinde Seliger Papst Johannes XXIII. im Kölner Norden hat im Rahmen der thematischen Wochen zum II. Vatikanischen Konzil ein Konzilsforum für theologisch Interessierte stattgefunden. Verschiedene Redner referierten über Aufbruch und Kraft des Konzils. Konkurrierende Deutungen wurden benannt und pastorale Möglichkeiten aufgezeigt. Neben Kirchenhistoriker Prof. Dr. Norbert Trippen aus Köln und dem Pastoraltheologen Dr. Bernhard Spielberg aus Würzburg, hielt auch Prof. Dr. Eberhard Schockenhoff einen Vortrag unter der Überschrift: "Was bleibt in der Kirche vom Konzil? Zur Kontroverse um die Interpretation seiner Aussagen". Nach dem Vortrag wurde heftig über die Bedeutung über den Zölibat und andere spannende Themen diskutiert. Den kompletten Vortrag von Professor Schockenhoff gibt es bald im domradio- Köpfhörer zum nachhören.