Dompropst Gerd Bachner am 27. Sonntag im Jahreskreis

Predigten: Dompropst Gerd Bachner am 27. Sonntag im Jahreskreis (08.10.2017)

domradio.de übertrug am siebenundzwanzigsten Sonntag im Jahreskreis das Kapitelsamt aus dem Kölner Dom mit Dompropst Gerd Bachner. Es sang der Kölner Domchor unter der Leitung von Eberhard Metternich. An diesem Sonntag handelte der Text des Evangeliums von Jesus Gleichnis vom treulosen Weingärtner. Und Jesus spricht darin: Darum sage ich euch: Das Reich Gottes wird euch weggenommen und einem Volk gegeben werden, das die erwarteten Früchte bringt. Ein düsterer Text und manchmal kann so ein Text einem auch den Mut nehmen. Im Kölner Dom machte Dompropst Gerd Bachner diese Angst und Mutlosigkeit zum Thema seiner Predigt und betonte, dass es sich dennoch um eine Frohe Botschaft und keine "Drohbotschaft" handle. Denn Gott drohe uns nicht. Bachner sagte abschließend: "Es ist ihm ein tiefes Anliegen, dass unser Leben aus Gott und auf Gott hin gelingt. Nehmen wir dieses Wort an, damit wir unser Leben nicht verwirken, sondern finden."

Thema

 
Mehr zum Thema: