Domkapitular Dr. Dominik Meiering am achtzehnten Sonntag im Jahreskreis

Predigten: Domkapitular Dr. Dominik Meiering am achtzehnten Sonntag im Jahreskreis (04.08.2019)

Die Frage nach dem Tod müssten wir täglich stellen, sagte Domkapitular Dr. Dominik Meiering in seiner Predigt. Aber würden wir das tun? Eher würden wir das Thema Tod von uns wegschieben. Dazu passe, dass sich viele Menschen einen Tod wünschen würden, der eher plötzlich komme.

In früheren Zeiten hätte der Tod und die Frage nach dem ewigen Leben zu den täglichen Fragestellungen gehört. Die Menschen hätten sogar für eine "gute Todesstunde" gebetet. Auf keinen Fall wollte man unvorbereitet sterben. "Man verstand das Leben als ein Unterwegssein auf den Tod hin."

Durch die Betrachtung des Todes kommt eine neue Konzentration auf neue Dinge. Es kommt zu einer Besinnung auf das Wesentliche, auf die Frage, was ich habe, was ich danach damit machen kann und was im Mittelpunkt meiner Existenz ist.

Thema

 
Mehr zum Thema: