Domdechant Kleine am zweiunddreißigsten Sonntag im Jahreskreis

Predigten: Domdechant Kleine am zweiunddreißigsten Sonntag im Jahreskreis (10.11.2019)

Eine Auferstehung der Toten? Der Glaube an Gott kann nicht ohne die Möglichkeit des ewigen Lebens gedacht werden, bekräftigt Domdechant Robert Kleine. Das Kapitelsamt wurde besonders für die Verstorbenen des Zentral-Dombau-Vereins gefeiert.

Monsignore Robert Kleine thematisiert in seiner Predigt, wie ausdrücklich Jesus den Auferstehungsglauben bestätigt. Jesus wehrt eine zu irdisch gedachte Vorstellung von Auferstehung ab. Kleine versteht die Zweifel daran – wenn zum Beispiel Familienangehörige einander fragen, ob der Tod ein Abschied für immer sei. "Die Macht Gottes schafft mit der Auferweckung der Toten eine neue Welt, in der es um eine neue Weise der Existenz von Leben gibt", so Kleine.

Thema

 
Mehr zum Thema: