Die Bischöfe und die neuen Medien

Stimmen: Die Bischöfe und die neuen Medien (25.02.2015)

Auf einem Studientag haben sich die katholischen Bischöfe auf ihrer Frühjahrsvollversammlung in Hildesheim mit den sozialen Netzwerken beschäftigt. Dabei wollten sich die 66 Bischöfe einerseits mit den Gefahren von Big Data für die Freiheit der Bürger und andererseits mit den Chancen von Facebook, Twitter und Co auch für die Kirche befassen. Medienexperte Ansgar Mayer war dabei.

Thema

 
Mehr zum Thema: