Deutsches Rettungsschiff in Lampedusa beschlagnahmt

Reportage: Deutsches Rettungsschiff in Lampedusa beschlagnahmt (03.08.2017)

Die italienischen Behörden haben am Mittwoch ein Rettungsschiff der deutschen Hilfsorganisation "Jugend Rettet" im Hafen von Lampedusa beschlagnahmt. Nach Angaben des italienischen Rundfunks verfügte die Staatsanwaltschaft in Sizilien dies als präventive Maßnahme. Hintergrund sind laufende Ermittlungen über Beziehungen zwischen Hilfsorganisationen und Schleusern. Die Besatzung des Schiffes "Iuventa" steht demnach im Verdacht der Begünstigung illegaler Einwanderung.

Thema