Defibrillator in Kölner Domturm

Reportage: Defibrillator in Kölner Domturm (09.12.2015)

Für Besucher der Ausichtsplattform des Kölner Doms wurde am Mittwoch ein Defibrillator installiert. Die Aussichtsplattform befindet sich in 97 Metern Höhe im Südturm des Doms. 533 Stufen müssen zur Dombesteigung erklommen werden. Defibrillatoren können bei Herzproblemen durch gezielte Stromstöße den Patienten helfen. Zunehmend werden Defibrillatoren in öffentlich zugänglichen Gebäuden für eine Anwendung durch medizinische Laien bereitgestellt. Das 2000 Euro teure Gerät im Domturm wurde vom Verein der Freunde und Förderer des Herzzentrums der Uni Köln gestiftet.

Thema

 
Mehr zum Thema: