Das Wort zum Samstag

Willibert: Das Wort zum Samstag (16.06.2008)

Jeck in d'r Bütt und für d'r Ball
Das Wort zum Samstag am 14. Juni 2008
Die erste Woche der Fußball-Europameisterschaft ist vorüber. Sieben Tage mit Licht und Schatten fürs deutsche Team. Für Willibert Pauels der richtige Zeitpunkt, sich endlich als Fußball-Jeck zu "outen". Und wer jetzt auch noch wissen will, warum Deutschland auf jeden Fall Österreich im dritten EM-Gruppenspiel schlagen muss - auch hier hält der Bergische Jung eine Theorie parat. Ein Beitrag vom Domradio Köln