Das Jahr 2010 steht ganz im Zeichen der Jakobsmuschel und der Pilger

Reportage: Das Jahr 2010 steht ganz im Zeichen der Jakobsmuschel und der Pilger (30.12.2009)

Das Jahr 2010 steht ganz im Zeichen der Jakobsmuschel und der Pilger. Denn immer, wenn der Todestag des Apostels Jakobus, der 25. Juli, auf einen Sonntag fällt, wird ein Heiliges Jakobus-Jahr, das "Xacobeo" ausgerufen. So also auch nun. Mit einem bislang einmaligen Pilger-Ansturm rechnet der spanische Wallfahrtsort Santiago de Compostela. Die Kathedrale von Santiago mit den Gebeinen des Heiligen in der Krypta ist das Ziel der Pilger. Doch die Faszination liegt für viele Pilger auf dem Weg selbst. Für die finanzschwache Region Galizien sind die Pilger sehr wichtig. Damit sie mehr hinterlassen, als ihre ausgetretenen Wanderschuhe, entwickelt der Tourismusverband neue, speziell auf Pilger zugeschnittene Angebote. Doch ob nun fromme Pilgerreise oder sanfter Tourismus - wer sich auf den Weg macht, kommt an der spirituellen Dimension des Jakobsweges nicht vorbei.