Caritas und Diakonie kritisieren Entwurf für "Gute-Kita-Gesetz"

Reportage: Caritas und Diakonie kritisieren Entwurf für "Gute-Kita-Gesetz" (13.08.2018)

Für den Entwurf des sogenannten Gute-Kita-Gesetzes haben Caritas und Diakonie jetzt Nachbesserungen gefordert. Der vorliegende Entwurf des Familienministeriums bleibe weit hinter den Beschlüssen der Jugend- und Familienministerkonferenz vom Mai 2017 zurück, auf die sich auch der Koalitionsvertrag bezieht, erklärten der Deutsche Caritasverband und der Verband Katholischer Tageseinrichtungen für Kinder in Berlin.

Thema

 
Mehr zum Thema: