Caritas ruft zu Wahlen auf

Stimmen: Caritas ruft zu Wahlen auf (08.09.2017)

„Wählt Menschlichkeit“ – dazu ruft der Diözesancaritasverband im Erzbistum Köln im Vorfeld der Bundestagswahlen am 24. September auf. Damit wolle man für die Themen sensibilisieren, die eine menschliche Politik und den Wert einer offenen Gesellschaft ausmachen. Zu diesem Zweck hat die Caritas im Bistum Plakate aufgehängt und Bürgeraktionen organisiert. Es sei wichtig, Stellung zu beziehen, um die Debatten nicht den Populisten zu überlassen, so Markus Harmann, Pressesprecher der Caritas im Erzbistum Köln. Dabei wolle man nicht dazu aufrufen, eine bestimmte Partei zu wählen, wohl aber dazu, Menschlichkeit als entscheidendes Kriterium bei der Wahl zu berücksichtigen. Im Internetauftritt zur Kampagne finden sich Informationen und Grafiken, wo man eigene Kenntnisse oder Vorurteile mit der Wirklichkeit abzugleichen kann. Als Themen für mehr Menschlichkeit werden Arbeit, Europa, Flüchtlinge, soziale Gerechtigkeit und Bildung aufgezählt. Die Aktion ist Teil einer bundesweiten Kampagne der Caritas. Jeder kann sich daran auf www.waehltmenschlichkeit.de beteiligen.

Thema

 
Mehr zum Thema: