Caritas rechnet mit 600.000 Flutopfern in Peru

Caritas rechnet mit 600.000 Flutopfern in Peru (24.03.2017)

Von den Überflutungen in Peru sind nach Einschätzung von Caritas international mehr als 600.000 Menschen betroffen. Die Ärmsten der Armen treffe diese Katastrophe besonders hart, sagte ein Sprecher der katholischen Hilfsorganisation.

Thema

 
Mehr zum Thema: