Caritas hilft auf Haiti und in Afghanistan

Reportage: Caritas hilft auf Haiti und in Afghanistan (20.07.2010)

Afghanistan und Haiti - zwei Schwerpunkte der aktuellen Arbeit des katholischen Hilfswerks Caritas international. Und die standen jetzt auch im Mittelpunkt der Jahrespressekonferenz in Berlin - zeitgleich zur internationalen Afghanistan-Konferenz in Kabul. Hier fordert Caritas international ein langfristiges Bekenntnis zur Demokratisierung und zum Wiederaufbau des Landes, unabhängig vom zukünftigen militärischen Engagement in Afghanistan.  Und genau darum streiten die Caritas und andere Nichtregierungsorganisationen derzeit heftig mit der Bundesregierung. Denn die verlangt eine enge Verzahnung mit der Arbeit der Bundeswehr, damit weiter Zuschüsse fließen. Die Hilfsorganisationen lehnen das entschieden ab, weil dies vorrangig der Durchsetzung sicherheitspolitischer Ziele diene und die humanitäre Hilfe sogar gefährde.  Was Haiti angeht, zieht Caritas international sechs Monate nach dem schweren Erdbeben eine gemischte Bilanz: Das Hilfswerk der deutschen Caritas leistete unmittelbar nach dem Beben umfassende Nothilfe und wird sich in den kommenden Jahren intensiv im Wiederaufbau engagieren.