Blutwurst und Schwarzbrot - Papst Benedikt XVI. empfängt das Dreigestirn aus Köln

Stimmen: Blutwurst und Schwarzbrot - Papst Benedikt XVI. empfängt das Dreigestirn aus Köln (03.02.2011)

Den ersten Höhepunkt hat die laufende Karnevalssession schon hinter sich: die Spitzenbegegnung von Prinz Frank I. und Papst Benedikt XVI. Im Vatikan trafen sich der diesjährige Regent samt Bauer Günter und Jungfrau Reni mit dem Kirchenoberhaupt. Erstere im vollen Ornat, letzterer in schlichter weißer Soutane - aber dafür sehr launig. "Colonia, Colonia, grandiosa", soll der Papst in Vorfreude ausgerufen haben. Sagte jedenfalls Kardinal Joachim Meisner. Der war mit von der Partie und hatte zwischen der Karnevalshochburg am Rhein und dem katholischen Nabel am Tiber ein bisschen den Pontifex - Brückenbauer - gespielt.