Bischof Hanke nach seinem Besuch zur Situation der Christen in Ägypten

Reportage: Bischof Hanke nach seinem Besuch zur Situation der Christen in Ägypten (15.02.2012)

"Bedrückend und zugleich beeindruckend" - so das Kurzfazit von Bischof Gregor Maria Hanke nach seinem Besuch bei der koptisch-christlichen Minderheit in Ägypten. Eine Woche lang hat er miterlebt, wie sehr die Christen im Land diskriminiert werden und wie groß die Angst ist nach den vielen Anschlägen auf Kirchen und andere christliche Einrichtungen in den letzten Wochen. Beeindruckt war Hanke vor allem davon, dass sich die Menschen trotz aller Rückschläge nicht von ihrem festen Glauben abbringen lassen.