Bischof Franz Jung im Pontifikalamt zur Eröffnung der Diaspora-Aktion 2020

Predigten: Bischof Franz Jung im Pontifikalamt zur Eröffnung der Diaspora-Aktion 2020 (08.11.2020)

In seiner Predigt ging der Würzburger Bischof Franz Jung auf das Motto der Diaspora-Aktion 2020 ein. "Werde Hoffnungsträger“ sei ein sehr gut gewählter Satz, der insbesondere jetzt in der Corona-Zeit eine große Rolle spiele, obwohl das Motto lange vorher feststand.

Die Aktion des Bonifatiuswerks setzt sich für Christen in der Diaspora ein. Corona mache uns aber alle zu Diaspora-Christen, so Bischof jung. Diaspora heißt Zerstreuung. So wie die Diaspora-Christen keinen Kontakt zu ihren Geschwistern im Glauben haben, gehe es uns auch im Moment, wenn wir nicht gemeinsam feiern, arbeiten oder schlicht leben können.

DOMRADIO.DE übertrug am zweiunddreißgsten Sonntag im Jahreskreis das Pontifikalamt zur Eröffnung der Diaspora-Aktion 2020 aus dem Würzburger Dom mit Bischof Franz Jung. Kantorin: Angela Lixfeld. An der Orgel: Stefan Schmidt.

Thema

 
Mehr zum Thema: