Bischöfe beraten über Reformen, Missbrauch und aktuelle Politik

Stimmen: Bischöfe beraten über Reformen, Missbrauch und aktuelle Politik (10.09.2019)

Bei ihrer Herbstvollversammlung in Fulda wollen die katholischen Bischöfe vor allem über Reformen in der Kirche und über die weitere Aufarbeitung des Missbrauchsskandals beraten. Auf der Tagesordnung der Versammlung vom 23. bis 26. September stehen aber auch die politischen Entwicklungen nach den jüngsten Landtagswahlen, die Klimadebatte und das Engagement der Kirche für Flüchtlinge, wie die Deutsche Bischofskonferenz am Montag in Bonn mitteilte. An den Beratungen nehmen 69 Mitglieder der Bischofskonferenz unter Leitung des Vorsitzenden teil, Kardinal Reinhard Marx.

Thema