Bestattungsgärten in Köln

Reportage: Bestattungsgärten in Köln (08.09.2011)

Auf dem Friedhof Mülheim liegt rechts hinter der Trauerhalle das Flurstück P, das sich mit einer Größe von rund 1.200 qm harmonisch in das bestehende Umfeld einfügt. Für die Bestattungsgärten Mülheim prägend ist der halbkreisförmige Rundweg, von dem aus alle Gartenbereiche gut erreichbar sind.In zwei Bauabschnitten werden vielfältige gärtnerische Gestaltungen umgesetzt, wie etwa der waldähnliche "Ruhehain", der durch abwechslungsreiche Stauden charakterisierte "Auengarten", der japanische "Garten der Lichter" oder der üpppig blühende "Rosengarten". Ein weiteres wichtiges Element sind die "Spuren des Lebens", die die Urnenbeisetzung hinter einer Trockenmauer ermöglichen. Pfarrer Franz Meurer weiht nun die Gärten.