Aufbruchstimmung - ÖKT-Bilanz von Bischof Gebhard Fürst

Stimmen: Aufbruchstimmung - ÖKT-Bilanz von Bischof Gebhard Fürst (17.05.2010)

„Aufbruchstimmung“ erlebte Bischof Gebhard Fürst. Gegenüber domradio.de zieht er nach dem Abschlussgottesdienst des Ökumenischen Kirchentags in München positive Bilanz. Was Katholiken und Protestanten in Sachen Ökumene erreicht hätten, so der Bischof der Diözese Rottenburg-Stuttgart, „müssen wir mit Mut  und Zuversicht weiterentwickeln“.  Zusätzlich sei es nach der Erschütterung der vergangenen Monate durch Bekanntwerden des Missbrauchsskandals nun wichtig,  „nicht nur zu jammern“, betont Fürst. Der Vorsitzende der Publizistischen Kommission der Deutschen Bischofskonferenz ist zuversichtlich: „Wir sind in die Krise anders gegangen, als wir herauskommen werden.“ In Zukunft werde die Kirche achtsamer sein.