Antisemitismusbeauftragter zeigt sich schockiert zum Amtsantritt

Stimmen: Antisemitismusbeauftragter zeigt sich schockiert zum Amtsantritt (02.05.2018)

Der neue Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung, Felix Klein, äußert sich zum Amtsantritt besorgt und alarmiert über die aktuelle Situation. Antisemitismus habe es in Deutschland schon immerzu gegeben, aber die Häufung der Fälle schockiere ihn, sagte Klein in einem Zeitungsinterview.

Thema