Anschläge machen Ölkonzernen im Niger-Delta zu schaffen

Reportage: Anschläge machen Ölkonzernen im Niger-Delta zu schaffen (19.05.2009)

In Nigeria lassen sich riesige Öl- und Gasvorkommen ausbeuten. Ein gewinnbringendes Engagement für internationale Ölkonzerne. Doch für die ausländischen Unternehmen wird es zunehmend ungemütlich in dem afrikanischen Land: Es gibt immer mehr Anschläge auf die Förderanlagen. Die Konzerne müssen sich schützen - und das kostet wiederum viel Geld.