Agnes Wuckelt (kfd) fordert Reformen

Stimmen: Agnes Wuckelt (kfd) fordert Reformen (21.09.2021)

Katholische Reformgruppen und Frauenverbände appellierten in Fulda an die Bischöfe, sie sollten Reformen wagen. Die stellvertretende Vorsitzende der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd), Agnes Wuckelt, forderte die Bischöfe auf, notwendige Veränderungen nicht weiter auf die lange Bank zu schieben. Immer mehr Frauen kehrten der Kirche den Rücken, darunter viele ältere. Die kfd kämpfe trotzdem für Reformen, denn "es ist auch unsere Kirche, und nicht nur die Kirche der Bischöfe".

Thema

 
Mehr zum Thema: