Abschlussbericht zu Regensburger Domspatzen

Stimmen: Abschlussbericht zu Regensburger Domspatzen (18.07.2017)

Jahrzehntelang wurden bei den Regensburger Domspatzen Schüler geschlagen und sexuell missbraucht. Das geht aus dem Abschlussbericht hervor, den der Anwalt Ulrich Weber an diesem Dienstag vorgestellt hat. Rund zwei Jahre hatten die Untersuchungen gedauert, jetzt steht fest: von 1945 bis in die 1990er Jahre wurden über 500 Kinder und Jugendliche Opfer körperlicher und sexueller Gewalt.

Thema

 
Mehr zum Thema: