50 Jahre Ständiger Diakonat

Reportage: 50 Jahre Ständiger Diakonat (18.01.2018)

Der Kölner Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki hat das vor 50 Jahren in der katholischen Kirche eingeführte Amt des Ständigen Diakons gewürdigt. Bei einem Gottesdienst mit Diakonen im Kölner Dom sagte der Erzbischof: Die Diakone seien da, um den Armen in der Kirche ein Gesicht zu geben. Notleidende und Kranke seien den Diakonen in besonderer Weise anvertraut. Sie müssten als "Stachel im Fleisch der Kirche" deren diakonische Berufung wachhalten.

Thema

 
Mehr zum Thema: