50 Jahre Eichmann-Prozess

Reportage: 50 Jahre Eichmann-Prozess (11.04.2011)

Für den Staat Israel war dieses Ereignis ein Meilenstein. Vor 50 Jahren, am 11. April 1961, begann in Jerusalem der Prozess gegen Adolf Eichmann. Der Organisator des Massenmordes an den Juden während der NS-Herrschaft in Deutschland war im Jahr zuvor von Mossad-Agenten in Argentinien gefasst worden. In dem spektakulären Verfahren, das weltweit Aufmerksamkeit erregte, wurde Eichmann zum Tode verurteilt. In Jerusalem und Berlin erinnern Ausstellungen an den Prozess, der für viele Israelis einen Wendepunkt im Verhältnis zum Holocaust bedeutete.