23.000 Glockenschläge erinnern an tote Flüchtlinge

Reportage: 23.000 Glockenschläge erinnern an tote Flüchtlinge (20.06.2015)

Seit dem Jahr 2000 haben über 23.000 Flüchtlinge bei dem Versuch nach Europa zu gelangen ihr Leben bei dem Versuch das Mittelmeer zu überqueren verloren. Jedem einzelnen widmete das Erzbistum Köln nun einen Glockenschlag und forderte so auch zu einer "Globalisierung der Nächstenliebe" auf.

Thema