25.09.2020

Malteser warnen vor Hunger in Afrika 30 Millionen Menschen bedroht

Überflutungen, Dürren, Heuschreckenplagen, nun die Pandemie. In einigen afrikanischen Ländern sind rund die Hälfte der Einwohner vom Hunger bedroht. Ohne Hilfe kommen die Menschen dort nicht aus der Krise, so Malteser International.

In mehreren afrikanischen Ländern rechnet das Hilfswerk Malteser International durch die Corona-Pandemie mit einer Verschärfung der bestehenden Hungerkrise. "Die wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie treffen weite Teile der Bevölkerung hart und unmittelbar", sagte der Leiter der Afrika-Abteilung der Malteser, Roland Hansen, am Freitag in Köln. Lebensmittelpreise stiegen, Tagelöhner hätten aufgrund von Ausgangssperren ihre Arbeit verloren.

Mehr als eine Krise

Allein im Kongo sind derzeit laut den Vereinten Nationen 22 Millionen Menschen akut von Hunger bedroht. Im Südsudan betrifft die Hungerkrise mittlerweile über die Hälfte der Bevölkerung, rund 6,5 Millionen Menschen, und im westafrikanischen Nigeria 4,3 Millionen. Bereits vor der Pandemie gab es in diesen Ländern Hungerkrisen, die vor allem durch Konflikte verursacht wurden.

Hinzu kommen immer häufiger auftretende Überflutungen, Dürren und Heuschreckenplagen, die die Ernten zerstören. Diese multiplen Krisen könnten die betroffenen Menschen "auf keinen Fall allein meistern", betonte Hansen. Die Malteser bauen ihre humanitäre Hilfe in diesen Ländern nach eigenen Angaben bereits aus. Es brauche jedoch noch stärkere Anstrengungen, so der Experte: "Vor allem, weil der Gipfel der Covid-Pandemie in Afrika noch lange nicht erreicht ist."

(KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 26.10.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Zweite Welle: Schulen nehmen den Betrieb wieder auf
  • Nachgefragt: Wie steht's um den christlich-islamischen Dialog?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Das Heilige Jahr in Santiago de Compostela

Pilgerreise auf dem Jakobsweg mit „ne Bergische Jung“ Willibert Pauels! Jetzt anmelden für Juli 2021!

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…