Archivbild: Papst Franziskus und chilenische Bischöfe
Archivbild: Papst Franziskus und chilenische Bischöfe

02.08.2018

Chile bittet Vatikan um Amtshilfe bei Missbrauchs-Ermittlungen Ein Blick in die Akten

Ein Hilferuf aus Chile. Die katholische Kirche in dem südamerikanischen Land bittet den Vatikan um Unterstützung bei den Missbrauchs-Ermittlungen. Es geht um Akteneinsicht zu neun Klerikern, gegen die ermittelt wird.

Im Missbrauchsskandal der katholischen Kirche in Chile hat die Staatsanwaltschaft den Vatikan offiziell um Amtshilfe ersucht. Laut chilenischen Medien geht es bei den am Mittwoch übermittelten Anträgen um Akteneinsicht zu neun Klerikern, gegen die von drei regionalen Justizbehörden in Chile wegen sexueller Vergehen an Minderjährigen ermittelt wird. Grundlage seien völkerrechtliche Abkommen, hieß es. Generalstaatsanwalt Jorge Abbott schließe weitere Anfragen nicht aus. Der Vatikan lehnte bis Donnerstagmittag eine Bestätigung der Angaben und weitere Stellungnahmen ab.

Wie chilenische Medien unter Berufung auf Angaben der Staatsanwaltschaft vergangene Woche berichteten, ermittelt die Justiz derzeit in 38 Fällen gegen 73 katholische Kleriker und Laien. Die Vorwürfe umfassen demnach sexuelle Vergehen gegen 104 Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Die Mehrzahl der Opfer sei zum Zeitpunkt der betreffenden Taten minderjährig gewesen.

Recherchen in Chile

Der für internationale Kontakte zuständige Leiter der chilenischen Staatsanwaltschaft, Antonio Segovia, sagte laut der Internetseite des Senders Cooperativa am Mittwochabend, man habe auch den vollständigen Bericht des päpstlichen Sonderermittlers Charles Scicluna angefordert.

Der frühere vatikanische Chefstrafverfolger für Missbrauchsfälle und jetzige Erzbischof von Malta war im Februar von Papst Franziskus mit Recherchen in Chile beauftragt worden. Sein 2.300 Seiten umfassender Abschlussbericht ist Grundlage der weiteren kircheninternen Aufarbeitung.

Erzbischof Scicluna hatte während eines zweiten Chile-Besuchs im Juni auch mit Generalstaatsanwalt Abbott gesprochen. Damals kündigte Abbott bereits an, man werde den Heiligen Stuhl formell um Informationen zu den untersuchten Vorgängen bitten.

(KNA)

Sommeraktion: Meine Heimatkirche

Die Sommeraktion von DOMRADIO.DE: Wir suchen Ihre Heimatkirche. Laden Sie ein Bild hoch und erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 06.08.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Solidarität in Corona-Zeiten “Quarantänehilfe. Miteinander-füreinander: Köln Nippes“
  • Bischof Peter Kohlgraf zum 75. Jahrestag des Atombombenabwurfs auf Hiroshima
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Katastrophale Lage im Libanon - Misereor hilft
  • Jesuit zum 75. Jahrestag des Atombombenabwurfs auf Hiroshima
  • Wie geht's jetzt weiter mit dem Religionsunterricht?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Katastrophale Lage im Libanon - Misereor hilft
  • Jesuit zum 75. Jahrestag des Atombombenabwurfs auf Hiroshima
  • Wie geht's jetzt weiter mit dem Religionsunterricht?
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Sorgen teilen: Kirche lädt in die Corona-Box ein
  • Kirche aktuell: Libanon, Religionsunterricht und Atomwaffen
  • Es wird heiß: Geburtstag im DOMRADIO und Hitze in der Kathedrale
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Sorgen teilen: Kirche lädt in die Corona-Box ein
  • Kirche aktuell: Libanon, Religionsunterricht und Atomwaffen
  • Es wird heiß: Geburtstag im DOMRADIO und Hitze in der Kathedrale
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wichtig: Kein DAB+ mehr in NRW ab Juli

Leider sendet DOMRADIO ab Juli nicht mehr über DAB+ in NRW. Laden Sie sich doch unsere App herunter – kostenlos in den Stores. DOMRADIO hören Sie auch übers Internetradio, Smartspeaker, andere gängige Radio-Apps, in Köln auf UKW 101,7, in Berlin/Brandenburg über DAB+ und natürlich auf DOMRADIO.DE.

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…