24.05.2018

Hamburger Schulschließungsgegner besucht Vatikan Heiliger Stuhl in Sorge

Der Mitinitiator der Petition gegen die Schließung katholischer Schulen in Hamburg, Pascal Landahl, ist zu Gesprächen im Vatikan empfangen worden. Dabei sei klar geworden, dass der Heilige Stuhl die Situation kenne und mit Sorge verfolge.

Gleiches gelte auch für hochrangige Vertreter der Kirche in Rom, sagte Landahl nach der Rückkehr in Hamburg. Die Gespräche seien in "sehr offener und konstruktiver Atmosphäre" verlaufen und auf die Suche nach Lösungen angelegt gewesen. "Ich hoffe daher, dass Rom die Entscheidung der Erzbistums überprüfen und gegebenenfalls korrigieren wird", so Landahl.

Das Erzbistum Hamburg hatte Ende Januar angekündigt, aufgrund seiner prekären wirtschaftlichen Lage mindestens fünf seiner 21 katholischen Schulen zu schließen. Drei Schulen könnten erhalten bleiben, wenn die Kirche finanzielle Unterstützung von außen bekäme.

Zusammenarbeit mit Erzbistum Hamburg

Inzwischen hat sich das Erzbistum mit der "Hamburger Schulgenossenschaft" auf eine Zusammenarbeit geeinigt. In einem Pilotprojekt sollen einige ausgewählte Schulen gemeinsam betrieben werden. Ob damit die geplante Schließung von bis zu acht der 21 katholischen Schulen in der Hansestadt abgewendet werden kann, ist allerdings weiterhin offen.

Die private Initiative "Rettet 21" um den Theologie-Studenten Landahl hatte im März bereits einen Brief an Papst Franziskus in dieser Sache gerichtet. Darin hatte sie eine mangelnde Dialogbereitschaft des Erzbistums kritisiert und den Papst gebeten, die Gläubigen in Hamburg bei der Sicherung der Schulversorgung zu unterstützen und ihnen "nachhaltig Gehör zu verschaffen".

(KNA)

Die neue App von DOMRADIO.DE

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Tageskalender

Radioprogramm

 09.05.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Pilotprojekt "Ich bin Sophie Scholl"
  • Katholischer Sportverband schaut in die Zukunft
07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

07:50 - 07:55 Uhr

Wort des Bischofs

09:40 - 09:45 Uhr

Kirche2Go

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Muttersein in Entwicklungsländern
10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Muttersein in Entwicklungsländern
12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

16:00 - 18:00 Uhr

Der gute Draht nach oben!

17:50 - 17:55 Uhr

Wort des Bischofs

16:00 - 18:00 Uhr

Der gute Draht nach oben!

18:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Menschen

19:00 - 20:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

20:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Musica

Himmelklar Podcast

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!