Petersplatz in Rom
Neue Umgebung für Flüchtlingsfamilie: Der Petersplatz

18.09.2015

Vatikan-Pfarrei nimmt Flüchtlinge auf Vatikanische Gastfreundschaft

Die Pfarrei des Vatikans hat nach dem Aufruf von Papst Franziskus eine syrische Flüchtlingsfamilie aufgenommen. Mutter, Vater und zwei Kinder sind in einer Wohnung des Vatikans in der Nähe des Petersplatzes untergekommen.

Das teilte das päpstliche Almosenamt am Freitag mit. Die vierköpfige Familie stammt demnach aus Damaskus und ist vor den Folgen des Krieges in Syrien nach Europa geflohen.

Die Syrer waren vor knapp zwei Wochen am 6. September in Italien angekommen. An diesem Tag hatte Papst Franziskus die Pfarreien und Gemeinden in Europa angesichts der Flucht Zehntausender Menschen zur Aufnahme von Flüchtlingen aufgerufen. Jede Pfarrei, jede religiöse Gemeinschaft und jedes Kloster solle eine Familie aufnehmen. Der Vatikan werde mit gutem Beispiel vorangehen, erklärte der Papst.

Die syrische Familie, die in der Pfarrei Sant'Anna untergekommen ist, soll nun bei ihrem Asylantrag in Italien begleitet werden. Auch die zweite vatikanische Pfarrei Sankt Peter soll nach Angaben des Almosenamtes in Kürze eine Flüchtlingsfamilie bei sich aufnehmen.

Vatikanischer Rettungswagen in Aufnahmezentren im Einsatz

Das Almosenamt wies darauf hin, dass der Vatikan seit Jahren Flüchtlinge dabei unterstützt, die Kosten für ihre erste Aufenthaltsgenehmigung in Italien zu tragen. Im vergangenen Jahr seien zu diesem Zweck rund 50.000 Euro zur Verfügung gestellt worden. Überdies helfe das Amt täglich zahlreichen Flüchtlingen mit Sachspenden.

Seit einigen Tagen ist den Angaben zufolge überdies ein Rettungswagen für die Flüchtlinge im Einsatz. Dabei handelt es sich um eine Ambulanz, die das Land Bayern vor einigen Jahren dem Vatikan geschenkt hatte und die bisher ausschließlich bei Papst-Veranstaltungen wie Generalaudienzen im Einsatz war. Mehrmals in der Woche wird der Rettungswagen nun Flüchtlings-Aufnahmezentren in den Außenbezirken Roms ansteuern. An Bord sind Ärzte, Pfleger und Schweizergardisten, die bei der medizinischen Versorgung helfen.

(dpa, KNA)

Nachrichten-Video

Zum Video:
Donnerstag, 17.08.2017

Video, Donnerstag, 17.08.2017:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

18:00 - 20:00 Uhr 
Kompakt

Berichte und Gespräche vom Tage

Wort des Bischofs - Das Buch

52 Impulse aus dem Jahr 2016 jetzt auch als Buch!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 17.08.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

  • Wachsende Kritik an Trumps Umgang mit den rassistischen Ausschreitungen
  • BVB-Eröffnungsgottesdienst der Bundesligasaison
  • "Gott im Abseits" - Multimediaprojekt der Deutschen Bischofskonferenz
10:00 - 12:00 Uhr

Beratung

10:00 - 12:00 Uhr

Beratung

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

  • Diakonie-Katastrophenhilfe zu Somalia und Südsudan
  • Uganda als Modell für Flüchtlingsintegration?
  • Bundestagswahl: Wahlprogramme im kfd-Check
12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

  • Diakonie-Katastrophenhilfe zu Somalia und Südsudan
  • Uganda als Modell für Flüchtlingsintegration?
  • Bundestagswahl: Wahlprogramme im kfd-Check
18:00 - 20:00 Uhr

Kompakt

20:00 - 22:00 Uhr

Beratung

22:00 - 22:30 Uhr

Komplet

22:30 - 24:00 Uhr

Kompakt

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar