Pfarrer Peter Kossen schwarz/weiß
Pfarrer Peter Kossen schwarz/weiß

21.07.2020

Kossen: Konzerne können Verbot von Werkverträgen umgehen "Der gleiche Mist wie mit den Subunternehmern"

Der katholische Theologe und Menschenrechtler Peter Kossen fürchtet, dass viele Unternehmen der Fleischindustrie durch die Gründung von Tochterfirmen das geplante Verbot von Werkverträgen umgehen könnten. 

Dadurch würde erneut ein unübersichtliches Geflecht von Unternehmen entstehen, das nur schwer zu kontrollieren sei, sagte Kossen am Dienstag dem Evangelischen Pressedienst (epd) anlässlich eines erneuten Corona-Ausbruchs in einem Schlachtbetrieb: "Das ist dann der gleiche Mist wie mit den Subunternehmern und den Werkverträgen."

Debatte nach erneutem Ausbruch

In einem Geflügelschlachthof in Lohne bei Vechta waren am Wochenende 66 Arbeiter positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die stetig steigende Zahl von Corona-Infektionen bei Schlachthof-Mitarbeitern deute darauf hin, dass die Pläne von Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) längst überfällig seien, sagte der Pfarrer aus dem westfälischen Lengerich. "Es muss jetzt einen harten Schnitt geben, denn das Werkvertragssystem ist in der Fleischindustrie bis zur Unkenntlichkeit missbraucht worden."

Der Tönnies-Konzern hatte in der vergangenen Woche nach Medienberichten 15 Tochterfirmen gegründet. Dort sollen nach und nach Werkvertragsarbeiter fest angestellt werden. Heil hatte angekündigt, das Werkvertragssystem in der Fleischindustrie zum 1. Januar 2021 zu beenden. Zudem sollen Bußgelder bei Arbeitszeitverstößen erhöht und die Kontrollen verschärft werden. Er will noch in diesem Monat einen Gesetzentwurf vorlegen.

Bessere Integration nötig

Kossen sagte, abgesehen vom Verbot sei es dringend notwendig, dass die Arbeiter und ihre Familien bei der Integration in die deutsche Gesellschaft unterstützt würden. Dafür gebe es bislang viel zu wenige Angebote. Sie müssten zudem besser über ihre Rechte und die Möglichkeiten der gewerkschaftlichen Organisation aufgeklärt werden, forderte der Priester. Nur mit starken Gewerkschaften lasse sich der besorgniserregende Trend aufhalten und umkehren, dass immer mehr Firmen aus den Tarifen ausstiegen.

In der Corona-Krise sei es dringend notwendig, die Leistung der Arbeiter in den Schlachthallen zu verringern, sagte Kossen. Mit einer Mund-Nasen-Bedeckung könnten die Arbeiter einfach nicht so schnell arbeiten. "Sonst kippen die demnächst reihenweise am Band um", betonte der Theologe, der sich seit Jahren für die Rechte von Arbeitsmigranten engagiert und das Werkvertragssystem anprangert.
 

(epd)

Sonderseite zur DBK-Vollversammlung

Die deutschen Bischöfe in Fulda: Artikel, Videos, Bilder und Interviews.

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 24.09.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Drei Monate vor Heiligabend: Ideenbörse sammelt Vorschläge
  • Tag der Raumfahrt: Wer ist eigentlich der Schutzpatron der Astronauten?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Dreikönigswallfahrt 2020: Heute Nacht der Mystik
  • So wird der Ökumenische Kirchentag im Corona-Modus
  • Artenschutz am Pilgerweg
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Dreikönigswallfahrt 2020: Heute Nacht der Mystik
  • So wird der Ökumenische Kirchentag im Corona-Modus
  • Artenschutz am Pilgerweg
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Katholische junge Gemeinde: 50 Jahre Kinder- und Jugendarbeit
  • Design und Glaube: "Mensch-Gott-Schnittstellen"
  • Fazit Herbstvollversammlung der Bischofskonferenz
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Katholische junge Gemeinde: 50 Jahre Kinder- und Jugendarbeit
  • Design und Glaube: "Mensch-Gott-Schnittstellen"
  • Fazit Herbstvollversammlung der Bischofskonferenz
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Mystik der Nacht
  • Tag der Raumfahrt
  • Fazit zur Bischofskonferenz in Fulda
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Das Heilige Jahr in Santiago de Compostela

Pilgerreise auf dem Jakobsweg mit „ne Bergische Jung“ Willibert Pauels! Jetzt anmelden für Juli 2021!

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…