Unklare Zukunft für katholische Schulen in Hamburg
Schule im Erzbistum Hamburg: Bernostiftung wehrt sich gegen Auflösung

09.06.2020

Bernostiftung protestiert gegen Auflösung durch Erzbistum "Zentralisieren kann keine bessere Lösung sein"

​Das Erzbistum Hamburg hat angekündigt, den katholischen Schulträger Bernostiftung aufzulösen. Es will die Schulen in eigener Trägerschaft weiterführen. Doch die Bernostiftung wehrt sich.

"Das einseitige Vorgehen des Erzbistums hat uns sehr überrascht", sagte Stiftungsratsvorsitzender Hasko Schubert am Dienstag in Schwerin. Es gebe weder Grund noch Anlass die regionale Trägerschaft der katholischen Schulen in Schwerin und Rostock, die die Stiftung derzeit innehat, an das Erzbistum abzugeben.

Das Erzbistum Hamburg, dessen Aufsicht die Stiftung unterliegt und das zugleich ihr wichtigster Geldgeber ist, hatte am Montagabend angekündigt, diese aufzulösen und ihre Schulen in die eigene Trägerschaft zu überführen. Als Grund nannte die Diözese das Ergebnis einer umfangreichen Wirtschaftsanalyse, nach der die Stiftung ein Defizit von rund zwei Millionen Euro pro Jahr habe.

"Ausgeglichener Haushalt statt Millionendefizit"

"Die Bernostiftung hat gerade in der Qualitätssicherung und der Schulentwicklung viel geleistet", betonte Schubert. Sie habe auch kein Millionendefizit, sondern werde 2020 - wie in fast allen Vorjahren auch - einen ausgeglichenen Haushalt haben. Vom Erzbistum erhalte sie dazu einen jährlichen Zuschuss von 500.000 Euro. "Zentralisieren kann keine bessere und preiswertere Lösung sein", so der Vorsitzende.

Das Erzbistum hat laut Bernostiftung angekündigt, den Schulträger nötigenfalls auch gegen den Willen des Stiftungsrates aufzulösen. Dieser werde sich noch im Juni auf einer Sondersitzung mit den weiteren Schritten befassen.

Schulbetrieb soll weitergehen

Der Betrieb der Schulen soll unterdessen regulär weitergehen, wie Stiftungsdirektor Bernhard Humpert ankündigte. Die Umsetzung eines möglichen Trägerwechsels erfolge mit zeitlichem Abstand und den nötigen Informationen und Vorabsprachen mit den betroffenen Schulen.

Die Bernostiftung wurde 2006 als Stiftung für Schule und Erziehung in Mecklenburg und Schleswig-Holstein auf Initiative der katholischen Pfarreien in Schwerin und Rostock errichtet. Im Rahmen seines Sanierungskurses arbeitet das Erzbistum bereits seit mehreren Jahren an einer Umstrukturierung der Stiftung, im Zuge derer bereits ihre frühere Schulen in Ludwigslust und Lübeck ganz oder teilweise an neue Träger übergeben wurden.

(KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 26.10.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Zweite Welle: Schulen nehmen den Betrieb wieder auf
  • Nachgefragt: Wie steht's um den christlich-islamischen Dialog?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Das Heilige Jahr in Santiago de Compostela

Pilgerreise auf dem Jakobsweg mit „ne Bergische Jung“ Willibert Pauels! Jetzt anmelden für Juli 2021!

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…