02.02.2020

Vatikan verfügt kaum Einschränkungen wegen Coronavirus Maske nur bei Verdachtsfall

Wegen des Coronavirus hat der Vatikan noch keine besonderen Einschränkungen verfügt. Einem Bericht der römischen Zeitung "Il Messaggero" zufolge rät ein internes Memorandum den Angestellten zu hygienischen Maßnahmen.

Es wird geraten, sich oft die Hände zu waschen und Personen mit entsprechenden Symptomen zu melden, die aus einem besonders gefährdeten Teil Chinas kommen.

"Nur bei einem solchen Verdacht ist es ratsam, eine Maske und Handschuhe zu tragen", wenn man mit der Person Kontakt habe, zitiert die Zeitung aus einer Mitteilung. Auf Anfrage teilte die Schweizergarde mit, dort gebe es über die üblichen Vorschriften hinaus derzeit keine zusätzlichen Anweisungen. Bislang wurden auch keine Gebäude wie Vatikanische Museen oder Petersdom geschlossen.

Landesweiter Notstand

Die Regierung in Rom hatte am Freitagabend einen landesweiten Notstand verhängt, um im Einzelfall schneller Maßnahmen verfügen und koordinieren zu können. Zuvor war in der Hauptstadt der Fall zweier infifzierter Personen aus Asien bekannt geworden. Das Ehepaar stammte aus Wuhan und war mit einer Reisegruppe in Mailand gelandet, von wo aus sie über Parma und Florenz nach Rom reisten. Dort waren beide dann erkrankt.

Die Angst vor dem Virus hat in Italien teils zu panikartigen Reaktionen geführt. So berichten Medien von leer stehenden asiatischen Restaurants sowie Friseursalons, die von Chinesen betrieben werden. Laut Ministerpräsident Giuseppe Conte sind bislang keine Fälle von Infektionen bei Italienern bekannt; die Regierung habe die Lage unter Kontrolle. Inzwischen hat Italien sämtliche Flüge aus China gestoppt.

(KNA)

Die neue App von DOMRADIO.DE

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Tageskalender

Radioprogramm

 15.04.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Zwei Jahre nach dem Brand in der Kathedrale Notre Dame in Paris
  • Malteser Integrationsdienst: Katholischer Preis gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus
  • 15. April 1951 – erstes SOS-Kinderdorfhaus
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Himmelklar Podcast

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!