Nachhaltige Landwirtschaft soll mehr unterstützt werden
Nachhaltige Landwirtschaft soll mehr unterstützt werden

14.01.2019

Bündnis "Wir haben es satt!" fordert nachhaltige Landwirtschaft Nachhaltigkeit statt Großbetrieb

Ein Bündnis von Bauern, Wissenschaftlern und zivilgesellschaftlichen Organisationen protestiert am Samstag für eine umweltverträglichere Agrarwirtschaft. Der Zusammenschluss fordert die Unterstützung von nachhaltig arbeitenden Landwirten.

Die Demonstration unter dem Motto "Wir haben es satt!" beginnt um 12 Uhr mit einer Kundgebung am Brandenburger Tor, wie die Veranstalter am Montag in Berlin ankündigten. Auch die beiden kirchlichen Hilfsorganisationen Brot für die Welt und Misereor beteiligen sich an den Protesten. Im vergangenen Jahr gingen dafür rund 33.000 Menschen auf die Straße.

Das Bündnis fordert unter anderem die 60 Milliarden Euro an jährlichen EU-Agrargeldern müssten künftig die Landwirte besser unterstützen, die sich um eine nachhaltige Landwirtschaft bemühten, anstatt sie an industrielle Großbetriebe weiterzuleiten.

Landwirtschaft muss Klimaschutz unterstützen

Bei der anstehenden Reform müsse klar sein, dass Steuergeld die bäuerlichen Betriebe unterstütze, die Umwelt und Klima schützten, erklärte Bündnis-Sprecherin Saskia Richartz. Dafür müsse auch Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) eintreten. Auch Wissenschaftler Benjamin Bodirsky vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung erklärte, die Landwirtschaft müsse ihren Beitrag zum Klimaschutz leisten.

Aus Sicht der Wissenschaft sei es entscheidend, dass die Bundesregierung klimaschonend arbeitenden Landwirten einen Wettbewerbsvorteil verschaffe. Anstelle von undifferenzierten Pauschalzahlungen sei eine Steuer auf umweltschädliche Stickstoffüberschüsse und finanzielle Anreize für Landwirte notwendig, die etwa Bodenkohlenstoff in der Humusschicht aufbauen.

(KNA)

Sonderseite zum Kinderschutzgipfel

Alles rund um den Kinderschutzgipfel im Vatikan.

Team der Woche

Sie sind ein tolles Team? Sie tun etwas für andere Menschen? Dann werden Sie unser Team der Woche!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 21.02.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Vor der Konferenz zum Missbrauch im Vatikan
  • Maria 2.0: Katholische Frauen kündigen Kirchenstreik an
  • Bischof Franz Kamphaus feiert 60 Jahre Priesterweihe
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Das ist der Gipfel: Was kann man vom Missbrauchstreffen in Rom erwarten?
  • Neues Buch: Soziologe kündigt Enttarnung der vatikanischen Homo-Lobby an
  • Sprechen von kleinauf: Heute ist Tag der Muttersprache
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Das ist der Gipfel: Was kann man vom Missbrauchstreffen in Rom erwarten?
  • Neues Buch: Soziologe kündigt Enttarnung der vatikanischen Homo-Lobby an
  • Sprechen von kleinauf: Heute ist Tag der Muttersprache
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Zum Auftakt: Sensibilität für Kindeswohl weltweit schärfen
  • Keine Wahl für geistige Behinderung: Ausschluss verfassungswidrig
  • Mit Fremdenführer und der Frage "Wo kommen wir hin?" - Kunst und Kultur in Köln
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Zum Auftakt: Sensibilität für Kindeswohl weltweit schärfen
  • Keine Wahl für geistige Behinderung: Ausschluss verfassungswidrig
  • Mit Fremdenführer und der Frage "Wo kommen wir hin?" - Kunst und Kultur in Köln
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff