Katholikenkomitee für Stundung von Kirchensteuern
Jurist will Einsatz von Kirchensteuermitteln für Missbrauchsopfer
Theologe Norbert Lüdecke
Theologe Norbert Lüdecke

22.09.2020

Jurist für Einsatz von Kirchensteuermitteln für Missbrauchsopfer "Anerkennung von Leid"

Sollten auch Kirchensteuermittel für die Entschädigung von Opfern sexuellen Missbrauchs eingesetzt werden? Der Bonner Kirchenrechtler Norbert Lüdecke hält dies für notwendig, wenn andere kirchliche Geldquellen nicht ausreichen. 

Denn "wir Laien" hätten die "strukturelle Mächtigkeit" der Kirche finanziert, gegen die die Betroffenen noch heute kämpften. Wer sage, Entschädigung solle "nicht mit meinem Geld" bezahlt werden, der lasse die Betroffenen im Stich, sagte Lüdecke am Dienstag dem Hessischen Rundfunk (hr-Info).

Lüdecke betonte, er habe nur geringe Erwartungen an die in dieser Woche in Fulda tagende Vollversammlung der Bischofskonferenz, die sich unter anderem mit der Aufarbeitung des Missbrauchsskandals befassen will. Er kritisierte, dass es bei den kirchlichen Zahlungen nicht um "Entschädigung", sondern um "Anerkennung von Leid" gehe.

"Zynisches Spiel" mit Lebenszeit der Opfer

Entschädigung nehme Maß am objektiv entstandenen Schaden und bediene einen Anspruch, so Lüdecke. Wer Leid dagegen anerkenne, behalte die Bewertungsmacht bei sich und zeige sich großzügig.

Der Kirchenjurist sprach mit Blick auf die Opfer von einem "zynischen Spiel" mit deren Lebenszeit, das Ermüdungseffekte hervorrufe. Lüdecke stellte die Frage, welchen Versprechen Betroffene noch glauben sollten. Die Kirche könne Geld sparen, drohe aber das "viel wichtigere Kapital" Vertrauen und Glaubwürdigkeit zu verlieren.

(KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 23.11.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Ausfallen ist nicht: Der Weihnachtsmarkt kommt mit dem Minibus
  • Nachgefragt in Kabul: Caritas International zur Geberkonferenz
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Puppendoktor restauriert "geköpfte Madonna"
  • Passivbauwohnheime an der Uni Wuppertal eröffnet
  • Der Nikolaus kommt in die Videokonferenz
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Puppendoktor restauriert "geköpfte Madonna"
  • Passivbauwohnheime an der Uni Wuppertal eröffnet
  • Der Nikolaus kommt in die Videokonferenz
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Wer war der heilige Columban?
  • Paul Celan wäre heute 100 Jahre alt geworden
  • Kritik an "Gott" von Ferdinand von Schirach
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Wer war der heilige Columban?
  • Paul Celan wäre heute 100 Jahre alt geworden
  • Kritik an "Gott" von Ferdinand von Schirach
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Weihnachtsmarkt kommt mit dem Minibus
  • Puppendoktor repariert "geköpfte" Marienfigur kostenlos
  • Nikolaus, komm‘ in unsere Videokonferenz
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Das Heilige Jahr in Santiago de Compostela

Pilgerreise auf dem Jakobsweg mit „ne Bergische Jung“ Willibert Pauels! Jetzt anmelden für Juli 2021!

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…