Evangelische Bischöfe verteidigen Kurs der Kirche in der Corona-Krise
Wie geht die Kirche in die Zukunft?
Bischof Heinrich Timmerevers
Heinrich Timmerevers, Bischof von Dresden-Meißen

01.03.2020

Bischof: Synodaler Weg wird Signalwirkung haben "Wir müssen neu Ausschau halten"

Bischof Heinrich Timmerevers erwartet vom begonnenen Reformdialog der katholischen Kirche in Deutschland eine Signalwirkung. Alle Beteiligten eine der Glaube an Jesus, die Liebe zur Kirche und die Hoffnung, in die Gesellschaft hinein zu wirken.

"Ich bin davon überzeugt, dass der Stil der Synodalität für unsere kirchlichen Strukturen und Prozesse von erheblicher Bedeutung sein wird, weit über den Synodalen Weg hinaus", schreibt der Dresdner Bischof Heinrich Timmerevers in einem am Wochenende veröffentlichten Fastenhirtenbrief. "Von ihm wird eine Signalwirkung für unser Miteinander in unserem Bistum wie auch für das Miteinander in unseren Pfarreien, Gemeinschaften und Gruppen ausgehen."

Breites Spektrum an Meinungen und Positionen 

"Wir erleben, dass sich die Relationen des Glaubens in Westeuropa verändern und wir neu Ausschau halten müssen, Gott zu suchen und zu finden", so Timmerevers weiter. In den Beratungen zum Synodalen Weg gebe es ein breites "Spektrum der Meinungen, Positionen und Überzeugungen". Was jedoch alle in ihrem Ringen eine, "ist der Glaube an Jesus Christus, die Liebe zur Kirche und die Hoffnung, überzeugend in unsere Gesellschaft hinein evangelisierend zu wirken".

Beratungen über die Zukunft kirchlichen Lebens

Beim Synodalen Weg beraten die katholischen Bischöfe und das Zentralkomitee der Katholiken über die Zukunft kirchlichen Lebens in Deutschland. Die Initiative ist auf zwei Jahre angelegt. Schwerpunktthemen sind die Sexualmoral, die priesterliche Lebensform, Macht und Gewaltenteilung sowie die Rolle von Frauen in der Kirche.

(KNA)

Bischöfe im Advent

Mit DOMRADIO.DE durch den Advent: Jeden Tag ein Impuls eines deutschen Bischofs.

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Lieblingsorte im Kölner Dom

Dompropst, Dommusiker, Domlektorin, Domdechant und andere mehr: Sie alle haben uns ihre Lieblingsorte im Kölner Dom verraten.

Tageskalender

Radioprogramm

 06.12.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Nikolaus verschickt personalisierte Sprachnachrichten im Bistum Essen
  • Weihnachtsbaumverkauf im 2. Corona-Advent
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Himmelklar Podcast

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…