Was bringt der "Synodale Weg"?
Beratungen über Reformen - synodaler Weg

13.12.2019

Mitglieder des Synodalen Wegs veröffentlicht Viele bekannte Namen dabei

Nach dem Auftakt zum Synodalen Weg am ersten Advent wurden nun die Mitglieder der Synodalversammlung benannt und veröffentlicht. Die erste Synodalversammlung findet Ende Januar statt. Es sind zahlreiche bekannte Namen dabei.

Bisher gehören 227 Personen der Synodalversammlung gemäß der von der Deutschen Bischofskonferenz und dem Zentralkomitee der deutschen Katholiken beschlossenen Satzung an. Zu den Mitgliedern gehören die 69 Bischöfe und Weihbischöfe der Bischofskonferenz, 69 Vertreter des Zentralkomitees der deutschen Katholiken sowie weitere Delegierte katholischer Institutionen und Verbände.

Von den namentlich bislang bekannten Mitgliedern der Synodalversammlung sind 66 weiblich, eines divers und 160 männlich.

Aus Bischofskonferenz, Zentralkomitee und weiteren Gruppen

Mit der an diesem Freitag veröffentlichten Liste der Mitglieder der Synodalversammlung ist der überwiegende Teil der Synodalen benannt. Die Liste enthält die Mitglieder aus allen Entsendeorganisationen, die in der Satzung genannt werden, also der Deutschen Bischofskonferenz, dem Zentralkomitee der deutschen Katholiken und weiteren Gruppierungen.

Sie ist unter www.synodalerweg.de verfügbar und wird laufend aktualisiert. Ein Ziel des auf zunächst zwei Jahre angelegten Synodalen Weges ist, nach dem Missbrauchsskandal verloren gegangenes Vertrauen zurückzugewinnen. Themen sind die Sexualmoral, die priesterliche Lebensform, Gewaltenteilung und die Rolle von Frauen in der Kirche.

Mitglieder aus dem Erzbistum Köln

Neben dem Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki, Weihbischof Ansgar Puff, Weihbischof Dominikus Schwaderlapp und Weihbischof Rolf Steinhäuser nimmt auch der Vorsitzender des Diözesanrates der Katholiken des Erzbistums Köln, Tim Kurzbach an der Synodalversammlung teil. Von der Entsendeorganisation der Deutschen Oberenkonferenz sind Fr. Simon Hacker OP und Br. Thomas Wierling aus Köln dabei.

Für den Diözesanen Priesterrat des Erzbistums Köln wird der Bonner Stadtdechant Dr. Wolfgang Picken an der Versammlung teilnehmen. Ebenso sind Dr. Katharina Westerhorstmann von der Universität Bonn und Prof. Dr. Christiane Woopen der Universität Köln, beide aus dem Erzbistum Köln, Mitglieder der Synodalversammlung.

(KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Lieblingsorte im Kölner Dom

Dompropst, Dommusiker, Domlektorin, Domdechant und andere mehr: Sie alle haben uns ihre Lieblingsorte im Kölner Dom verraten.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Tageskalender

Radioprogramm

 19.09.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Caritas-Sonntag unter dem Motto "Das machen wir gemeinsam"
  • Um was geht es bei der Herbstvollversammlung der Bischöfe
07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

07:50 - 07:55 Uhr

Wort des Bischofs

09:40 - 09:45 Uhr

Kirche2Go

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

16:00 - 18:00 Uhr

Der gute Draht nach oben!

17:50 - 17:55 Uhr

Wort des Bischofs

16:00 - 18:00 Uhr

Der gute Draht nach oben!

18:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Menschen

19:00 - 20:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

20:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Musica

Himmelklar Podcast

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!