Kann man Maschinen tatsächlich so etwas wie Moral beibringen?
Papst warnt vor Gefahren künstlicher Intelligenz

28.02.2020

Papst warnt vor Gefahren künstlicher Intelligenz Vatikan-Kodex

Der Vatikan hat an diesem Freitag einen Ethik-Kodex zu künstlicher Intelligenz veröffentlicht. Darin sind mehrere Prinzipien aufgeführt, die eine Nutzung moderner digitaler Technologien zum Wohle der Menschheit gewährleisten sollen.

So müssten sogenannte AI-Systeme transparent, inklusiv, unparteiisch, zuverlässig und sicher sein, heißt es in dem sechs Seiten umfassenden Dokument. Zudem seien die Verantwortlichkeiten klar zu regeln und die privaten Daten der Nutzer zu schützen. Diese Prinzipien seien "die fundamentalen Elemente für gute Innovationen", so der Wortlaut des Textes.

Hochkarätig besetzter Workshop

Zu den Erstunterzeichnern des "Rome Call for AI Ethics" gehören unter anderen Microsoft-Präsident Brad Smith und IBM-Vizepräsident John Kelly. Zur Erarbeitung des Leitfadens hatte die Päpstliche Akademie für das Leben seit Mittwoch einen hochkarätig besetzten Workshop mit Hunderten Experten und Unternehmern aus aller Welt veranstaltet.

Beteiligt waren auch der Präsident des Europäischen Parlaments, David Sassoli, und der Generaldirektor der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO), Qu Dongyu.

In einer am Freitag von Akademiepräsident Vincenzo Paglia verlesenen Grußbotschaft dankte der Papst den Teilnehmern für ihr Engagement.

Gefahren künstlicher Intelligenz

Franziskus wies in dem Redetext, den er wegen einer Erkältung nicht selbst vortrug, auf die Gefahren künstlicher Intelligenz hin. So würden Algorithmen im Internet für "kommerzielle oder politische Zwecke" eingesetzt. Mit Datenprofilen sei es möglich, Gewohnheiten und Beziehungen von Nutzern zu kontrollieren. Dies geschehe oft ohne das Wissen der betroffenen Personen.

"Diese Asymmetrie, die darin besteht, dass einige wenige alles von uns wissen, während wir nichts über sie wissen, schränkt kritisches Denken und das bewusste Ausüben von Freiheit ein", kritisierte der Papst. Er würdigte zugleich "das große Potenzial" neuer Technologien.

Diese "Gabe Gottes" könne auch "Früchte des Guten" tragen. Dafür sei jedoch eine Verankerung ethischer Maßstäbe notwendig.

IBM-Manager Kelly äußerte sich ähnlich: Es gebe unglaublich vielversprechende Technologien, die helfen könnten, die Welt "smarter, gesünder und wohlhabender zu machen". Dies könne aber nur funktionieren, wenn man sich an festen Werten orientiere.

Microsoft-Präsident Smith sprach sich ebenfalls für "starke ethische Prinzipien aus". Er sei stolz, dass sein Unternehmen zu den ersten Unterzeichnern des "Rome Call for AI Ethics" zähle.

(KNA)

Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube

DOMRADIO.DE überträgt live gestreamte Gottesdienste wie wochentägliche Frühmessen sowie die Sonntags- und Feiertagsmessen ab sofort auch auf Facebook und Youtube.

DURCH-ATMEN - Der neue Podcast

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Messenger-Gemeinde

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Jeden Morgen von Montag bis Freitag on Air und Online: Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

 29.03.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Corona als Chance für "Retrokatholizismus"?
  • Statue der heiligen Corona - Münsteraner Dom
07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

07:50 - 07:55 Uhr

Wort des Bischofs

09:40 - 09:45 Uhr

Kirche2Go

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Coronavirus-Krise: Warum wir nicht die Buchhandlungen vergessen sollten
  • Wo sind all die Rollen hin? - Das Klopapier-Mysterium
  • Coronavirus-Krise - Der schwedische Sonderweg
10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Coronavirus-Krise: Warum wir nicht die Buchhandlungen vergessen sollten
  • Wo sind all die Rollen hin? - Das Klopapier-Mysterium
  • Coronavirus-Krise - Der schwedische Sonderweg
12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

17:00 - 18:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

17:50 - 17:55 Uhr

Wort des Bischofs

17:00 - 18:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

18:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Menschen

18:30 - 19:30 Uhr

Gottesdienst

20:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Musica

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Passionsspiele 2020

Berichte, Bilder, Interviews und Videos aus Oberammergau.

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…