Papst Franziskus auf dem Petersplatz
Papst Franziskus auf dem Petersplatz

09.02.2020

Papst mahnt zu Einsatz gegen Menschenhandel "Diese Plage besiegen und die Opfer schützen"

Anlässlich des katholischen Gebetstags gegen Menschenhandel am Samstag hat Papst Franziskus zu einem kollektiven Engagement aufgerufen. Nur gemeinsam könne man "diese Plage besiegen und die Opfer schützen".

Ebenfalls am Samstag schaltete der Papst die Spenden-Website eines Netzwerks von Frauenorden frei, das sich unter dem Namen "Talitha Kum" gegen Menschenhandel einsetzt. Die Initiative der Internationalen Vereinigung von Generaloberinnen (UISG) geht auf die deutsche Ordensfrau Lea Ackermann zurück.

Einsatz gegen Menschenhandel

Bereits in einem am Donnerstag veröffentlichten Video zur Gebetsbitte des Papstes für den Monat Februar hatte Franziskus an Migranten erinnert, von denen viele Opfer kriminellen Menschenschmuggels seien. Die Profite aus diesem Geschäft verurteilte er als "Blutgeld".

Die Botschafterin der Vereinigten Staaten beim Heiligen Stuhl, Callista Gingrich, erklärte in einem Tweet zum Gebetstag gegen Menschenhandel den Willen der US-Regierung, "Opfer zu schützen, Täter zu verfolgen und moderne Sklaverei zu beenden".

Der Weltgebetstag gegen Menschenhandel wurde von Papst Franziskus 2015 eingeführt. Der 8. Februar ist zugleich katholischer Gedenktag der heiligen Josephine Bakhita (1869-1947), die als neunjähriges Mädchen im Sudan verschleppt und als Sklavin nach Italien verkauft wurde. Themenverwandte Gedenktage sind der Europäische Tag gegen Menschenhandel am 18. Oktober und der von den Vereinten Nationen ausgerufene Welttag gegen Menschenhandel am 30. Juli.

(KNA)

Hilfe für Opfer der Unwetterkatastrophe

Nothilfe für die Betroffenen der Fluten in Deutschland:

Caritas International Spendenkonto

Die neue App von DOMRADIO.DE

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Tageskalender

Radioprogramm

 04.08.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Ein Jahr nach der Explosion: Die Malteser bauen ihr Hilfsangebote in Beirut aus
  • "Dein Song für EINE WELT!": Der Song-Contest geht in die Abstimmungs-Runde
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Ex-US-Präsident Obama wird 60
  • Ein Jahr seit der Explosion in Beirut
  • Taizé - wie alles anfing
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Ex-US-Präsident Obama wird 60
  • Ein Jahr seit der Explosion in Beirut
  • Taizé - wie alles anfing
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Welche Rolle spielt der Glaube für Barack Obama?
  • Malteser bauen Hilfsangebote in Beirut aus
  • Wie geht das Leben im Libanon ein Jahr nach der Explosion weiter?
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Himmelklar Podcast

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!